Sie befinden sich hier

Inhalt

DJH-Landesverband Nordmark e. V.

Als die ersten Jugendherbergen das Licht der Reisewelt erblickten, stand ein wesentlicher Gedanke im Vordergrund: Junge Menschen sollten, unabhängig von Herkunft und Geldbeutel, die Welt entdecken, Gemeinschaft erleben und dabei den Horizont erweitern. Auch für die Zukunft vertrauen wir der Faszination dieser Werte.

Jugendherbergen sind in Deutschland flächendeckend vertreten. Mit rund 530 Jugendherbergen ist das Deutsche Jugendherbergswerk größter Anbieter im Bereich der Jugendunterkünfte.

Jugendherbergen sind international. Und geprägt durch eine offene und tolerante Atmosphäre allen Mitmenschen gegenüber. Internationale Jugendbegegnungen in Jugendherbergen fördern soziales Lernen, Toleranz und Völkerverständigung. Die Mitgliedschaft im DJH eröffnet den Zugang zu weltweit über 4.500 Jugendherbergen.

Jugendherbergen bieten ein günstiges Angebot im unteren Preissegment an. Mit ihrem guten Preis-Leistungsverhältnis sind sie sowohl für Schulfahrten/Klassenreisen als auch für Gruppen- und Familienaufenthalte hervorragend geeignet. In der Regel ist die Nutzung eines Gruppenraumes für jede größere Gruppe in Jugendherbergen kostenlos.

Der DJH-Landesverband Nordmark e. V. betreibt 45 moderne Jugendherbergen in Schleswig-Holstein, Hamburg und dem nördlichen Niedersachsen. In den Häusern zwischen List auf Sylt und Lauenburg, Fehmarn und Cuxhaven werden jährlich rund 1,1 Millionen Übernachtungen gezählt.

Kontextspalte

Kontakt:

Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e. V.

Rennbahnstraße 100
22111 Hamburg
Telefon 040 655995-66 und -77
Telefax 040 65599552
service-nordmark@jugendherberge.de