Sie befinden sich hier

Inhalt

Museum für Natur und Umwelt

Das Museum für Natur und Umwelt in Lübeck bietet spannende Einblicke in die Naturgeschichte Schleswig-Holsteins sowie in die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt des Lübecker Raumes. Außerdem werden wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen aktuellen Themen gezeigt. Europaweit einzigartig sind die versteinerten Wale aus Groß Pampau, die vor 11 Millionen Jahren hier im Miozänmeer schwammen. Im angrenzenden Domhof befindet sich das 14 Meter lange Skelett eines Pottwales aus unserer Zeit. Mit der ständigen Naturerlebnisausstellung "Im Reich des Wassermanns" werden insbesondere auch die Unterwasserlebensräume von Wakenitz, Trave und der Lübecker Bucht spannend und interaktiv vorgestellt. Besucherinnen und Besucher  tauchen in eine grünliche Unterwasserwelt ein.

Im begehbaren "Wassertropfen" überraschen veränderte Größenverhältnisse - hier erscheinen Ruderfußkrebse plötzlich riesengroß. Die Lebensräume Küste und die Seegraswiese mit ihren Bewohnern, eine Schatzsuche unter Wasser in der Lübecker Bucht, eine Touch-Screen-Station mit hervorragenden Tauchbildern aus der Lübecker Bucht sowie Mikroskopbildern von Meeres-Plankton und Hörgeschichten rund um den Wassermann sind weitere Stationen. Die Ausstellung möchte für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und insbesondere mit dem Meer sensibilisieren - sei es für den Regenpfeifer am Strand wie für den Dorsch im Meer. Schließlich will sie Lust auf eigenes Naturerleben wecken.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de. Hier finden sich auch Informationen zu Veranstaltungen, Terminen und den Umweltbildungsangeboten des Museums für Natur und Umwelt.

Kontextspalte

Kontakt:

Museum für Natur und Umwelt

Musterbahn 8, 23552 Lübeck (Besucheradresse)
Mühlendamm 1-3; 23552 Lübeck (Verwaltungsadresse)


Fon: 0451 122 4122 Infostand
Fon: 0451 122 4121 Geschäftsstelle (vormittags)
Fax: 0451 122 4199
Mail: naturmuseum@luebeck.de

Öffnungszeiten:

Di – Fr 9 – 17Uhr 
Sa/So 10 – 17 Uhr