GridviewListLogin

en | dk | de

Keulen-Polyp (Clava multicornis)

Kennzeichen: Diese Hydrozoen-Kolonie besteht aus rosafarbenen oder roten, bis zu 25 mm hohen Stämmchen, die an der Basis durch Geflechte miteinander verbunden sind, aber keine Verzweigungen aufweisen. Die keulenförmigen Polypen mit lang ausgezogenen Tentakeln am Ende der Stämmchen sind charakteristisch für den Keulen-Polyp. Darunter sitzen die bei den Männchen roten, die bei den Weibchen blauen, traubenförmigen Geschlechtsorgane.

Vorkommen: Keulen-Polypen kommen an den Küsten des Nordatlantiks und seiner Randmeere vor und dringen in der Ostsee bis zur Fehmarnbelt-Region vor. Man findet sie auf Hartböden, aber besonders auf Braunalgen wie Blasentang.